Curriculum vitae
 

Carl Rütti, geboren 1949 in Fribourg, aufgewachsen in Zug. Klavierunterricht bei Cécile Hux. Musikalische Ausbildung (Orgel, Theorie, Gregorianik) bei Pater Norbert Hegner an der Stiftsschule Engelberg. Nach der Matura Musikstudium am Konservatorium Zürich: Klavier bei Sava Savoff und Orgel bei Erich Vollenwyder. 1975 Solistendiplome in beiden Instrumenten.

1976 Studienjahr in London: Klavier bei Kendall Taylor und Orgel bei Richard Latham. Beginn der kompositorischen Tätigkeit unter dem Eindruck der englischen Chöre. 1981 Radio-Aufnahmen durch die BBC Singers. Seither enge Zusammenarbeit mit den Cambridge Voices, dem BBC Symphony Chorus, Escorial Norwich etc. 1999 Aufführung eines Werkes an den PROMS, London, und an Weihnachten 2000/2002/2004/2006/2011 weltweite Ausstrahlung eines Carols aus der King’s College Chapel, Cambridge. 2008 Uraufführung seines Requiems für Chor und Orchester durch den Bach Chor London in der Winchester Cathedral.
2005 Anerkennungspreis des Kantons Zug.
Mehrere CD Aufnahmen seiner Werke bei Naxos, ASV, Guild und Herald.
Carl Rütti wohnt in Zug, ist Organist in Oberägeri und konzertiert als Pianist und Organist.

<< zurück